Sicherheitstraining Landmaschinen

AnfrageFahrsicherheit in der Landwirtschaft ist zunehmend ein wichtiges Thema. Neben dem sicheren reagieren in unvorhersehbaren Situationen, muss das Fahren mit überbreiten Fahrzeugen, schweren Lastenanhängern, Zusatzaggregaten bis zu Tiefladern trainiert werden. Insbesondere die breite Palette von landwirtschaftlichen Anwendungen gilt es im öffentlichen Straßenverkehr ohne die Behinderung Dritter zu meistern.

In diesem facettenreichen Fahrtraining werden die Teilnehmer gezielt auf die fahrtechnischen Herausforderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden konfrontiert. Sie lernen ihre Fahrzeuge bei plötzlich auftretenden Hindernissen, Kurvenfahrten und selbst bei Steigung und Gefälle bei unterschiedlichen Straßenverhältnissen zu bewältigen. Sie erfahren wie ihr Fahrzeug mit unterschiedlichen Anhängern oder Anbauten bei Fahrmanövern reagiert.

In diesem Spezialtraining werden die Teilnehmer gezielt mit den Herausforderungen in der Landwirtschaft konfrontiert. Sie lernen Ihr Fahrzeug auch außerhalb landwirtschaftlich genutzter Flächen zu beherrschen.

Seminar in Zusammenarbeit mit Landwirtschaftsverlag Münster - profi

Erfragen Sie auch individuelle Trainingsprogramme für Sie und Ihr Unternehmen. Nutzen Sie den Button für die Anfrage oder rufen Sie uns an unter 02592 - 97301 0.

Trainingsprogramm

Theorie:

Assistenzsysteme
Physikalische Grundlagen
Sensibilisierung für Gefahrensituationen
Grundlagen der rechtlichen Verantwortung
Veränderungen und Ergänzungen in der Straßenverkehrsordnung
Fahrzeugausstattung, Stabilität der Aufbauten und Schwappverhalten

Praxis:  

Ausweichmanöver vor variablen Hindernissen
Sensibilisierung in Bezug auf die korrekte Abfahrtskontrolle
Verhalten der mitgeführten An- und Aufbauten, sowie der Ladung
Begutachtung der Fahrzeuge sowie Anforderungen an die Fahrzeuge
Ausweich- und Bremsmanöver auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen
Vermittlung der Fahrer-Sitzposition entsprechend den Sicherheitsgrundsätzen
Erfahren der richtigen Geschwindigkeit und Erlernen der richtigen Blicktechnik

Zielgruppen: Fahrzeugführer sowie Händler und Servicedienste für landwirtschaftlich genutzte Maschinen
Trainingsdauer:  9 Stunden, inkl. Praxisanteil
Teilnehmerzahl: mind. 10 bis max. 12 Teilnehmer/Gruppe
Abschluss: F&T LaSiSe gGmbH Zertifikat

Ihre Vorteile im Überblick:

f-t-ggmbh-logoSicher unterwegs in der eigenen Landmaschine  
Ein ganzer, auf Sie zugeschnittener Trainingstag   
Ladungssicherung in der Landmaschine  
Deutliches Plus für Ihre persönliche Sicherheit beim Fahren  
Ein spannender und erlebnisreicher Tag